Dein Warenkorb
Schließe Alternative Icon
Maloja ViralOff® Mund-Nasen-Masken Maloja ViralOff® Mund-Nasen-Masken

DAS ÖLZIEHEN - Hintergrund und Anwendung

Arrow Thin Left Icon Arrow Thin Right Icon
DAS ÖLZIEHEN - Hintergrund und Anwendung
W A R U M    M A C H T    M A N    D A S    E I G E N T L I C H ?

Ölziehen bindet Schadstoffe, die sich über Nacht im Mundraum angesammelt haben und befreit sowohl die Mundschleimhaut als auch den Körper von diesen. Zahnfleischbluten sowie Beläge auf Zunge und Zähnen werden vermindert und zurückgebildetes Zahnfleisch kommt schnell wieder in Balance. Auch die Zähne erhalten mit dieser einfachen Routine ihr natürliches Weiß zurück. 
Außerdem versorgt es die Mundschleimhaut mit Feuchtigkeit und kann so vor dem Angriff von Bakterien und Viren schützen.


  Im Ayurveda gehört das Ölziehen (Sanskrit: Gandusha) zur täglichen Morgenroutine....SANFTES ENTGIFTEN AUF AYURVEDISCHE ART.


U N D   SO  G E H T ' S :

Du spülst Morgens nach dem Aufstehen und vor dem Zähneputzen den Mund mit 1-2 EL Mundöl. Dafür ziehst du das Öl kräftig zwischen den Zähnen durch und aktivierst dabei deine Gesichtsmuskulatur.
Du wirst merken allein das macht dich schon wach und fit.
Nach 3-4 Minuten (für Geübte gerne länger) spuckst Du das Öl in ein Zewa oder Taschentuch und entsorgst dieses im Mülleimer. Spuckst Du das Öl direkt ins Waschbecken wird dieses nach kurzer Zeit ziemlich verölt und Mühsam zu putzen sein. Dann spülst Du deinen Mundraum mit lauwarmem Wasser nach.
Nicht schlucken, damit die gelösten Rückstände (Toxine) nicht wieder in den Körper gelangen. 
Probiers mal aus - nach ein wenig Übung wird das schnell zur Routine und schenkt dir über den ganzen Tag ein sicheres und angenehmen Mundgefühl mit gesundem Nebeneffekt :)


Sei lieb gegrüßt,


Kommentieren